Willkommen auf der Website der Gemeinde Fulenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k´┐Żnnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeverwaltung

  • Innere Weid 1
  • 4629 Fulenbach (SO)
  • Telefon: 062 917 10 10 / 11

Öffnungszeiten

Mo
10.00 - 11.00 | 15.30 - 17.00
Di
10.00 - 11.00 | 15.30 - 18.30
Mi
10.00 - 11.00 | 15.30 - 17.00
Do
10.00 - 11.00 | 15.30 - 18.30
Fr
09.00 - 11.00 | geschlossen

Sozialhilfe

Die Gemeinden Boningen, Fulenbach, Gunzgen, Hägendorf, Kappel, Rickenbach und Wangen b. Olten bilden zusammen die Sozialregion Untergäu SRU.

Im Auftrag der Gemeinden stellen die Sozialen Dienste SRU die Dienstleistungen in den Bereichen Kindes- und Erwachsenenschutz, Sozialhilfe, Sozialversicherungs- und Asylwesen sicher.

Der Regionale Sozialdienst Untergäu (SRU) ist im Auftrag der Gemeinde zuständig für die Ausrichtung der Sozialhilfe. Die Sozialhilfe bezweckt die Sicherung der Existenz sowie die Förderung der wirtschaftlichen und persönlichen Selbständigkeit bedürftiger Personen. Der Sozialdienst ist somit Anlaufstelle für all jene Personen, welche sich in oder kurz vor einer Notlage befinden. Grundsätzlich kommt die Sozialhilfe jedoch nur zum tragen, wenn die bedürftige Person ihre Notlage nicht selbst oder nicht rechtzeitig aus eigenen Mitteln, aus Mitteln von leistungspflichtigen Dritten (Sozialversicherungen, Verwandte etc.) oder aus freiwillig geleisteten Mitteln von Dritten beheben kann. Bestehende Schulden können jedoch in der Regel nicht übernommen werden.

Der Regionale Sozialdienst gewährt persönliche Hilfe im Sinne von
  • Betreuung und Beratung
  • Vermittlung von Dienstleistungen anderer Stellen
  • Geltendmachung von Ansprüchen (z.B. bei Sozialversicherungen)und wirtschaftliche/finanzielle Hilfe in Form von
  • Geldleistungen
  • Kostengutsprachen

Weitere Infos: www.skos.ch oder www.sd-sru.ch
zur Übersicht